LITE Liner® Silikon

Die Verbindung von Stumpf und Schaft ist der Schlüssel für die erfolgreiche Prothesenversorgung.
Das vielfältige Sortiment an Silikonlinern erleichtert die indikationsgerechte Auswahl des Liners für unterschiedliche Stümpfe und Bedürfnisse.
LITE Liner® Silikon bieten hohe Stabilität und eine moderate Dämpfung. Sie sind mit oder ohne distalen Anschluß und in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich.
Auswahlmatrix

Stoffbezug:
4W1
4W2
4W4
LITE Liner® Clear
LITE Liner® Skin Tex Seam (2-teiliger Stoffbezug)
LITE Liner® Skin Tex Seamless (nahtloser Stoffbezug)
Style:
0
1
Locking
Cushion
Material:
21
22
23
24
62
ca. 2,5 mm DuraSil-Silikon, Härte: Normal
ca. 2,5 mm ComfortSil-Silikon, Härte: weich
ca. 2,5 mm Duosil-Silikon, Duosil
POST-OP Liner, sehr weich (ohne Textilbezug)
ca. 6 mm ComfortSil-Silikon, Härte: weich
Matrix:
00
05
10
15
TF
keine Matrix
ca. 5 cm Matrix
ca. 10 cm Matrix
ca. 15 cm Matrix
durchgängige Matrix (für Oberschenkel), Dicke ca. 2,5 mm
Größe:
16-45
16-45
16-45
LITE Liner® Clear
LITE Liner® SkinTex
LITE Liner® SkinTex, nahtloser Stoffbezug 
Farbe:
-B
-G

-
-H
blau (nur LITE Liner® SkinTex Seam) 
lichtgrau (LITE Liner® SkinTex Seam & Seamless)

transparent (nur LITE Liner® Clear)
hautfarben (nur LITE Liner® Clear)
Bestellbeispiel: 4W2022-10-28-G = LITE Liner® Skin Tex 2 soft, 10 cm Matrix, Größe 28, Farbe lichtgrau


Bestimmung der Matrixlänge:

Für unterschiedliche Stumpflängen kann die Länge des Innenlaminats (Matrix) von 0 cm über 5 cm, 10 cm bis 15 cm gewählt werden. Die Matrix sollte das Tibiaende umschließen, aber nicht über den Fibulakopf hinausreichen. Sie sorgt für eine höhere Stabilität der Weichteile.

 

Bestimmung der Größe:

Zur Auswahl der richtigen Linergröße wird 4 cm oberhalb des distalen Stumpfendes das Stumpfumfangsmaß genommen. Wählen Sie die Linergröße, die dem Stumpfumfangsmaß genau entspricht oder die nächst kleinere Größe.
 

Auswahl der Stumpfpolster:

Zum Ausgleich des Stumpfprofiles bieten sich sowohl der Distal-Cup bei konischen Stumpfformen an, der den Stumpf zylindrischer gestaltet. Die Größe des Silikonliners ist über dem angelegten Distal-Cup zu bestimmen. Bei einem zu flachen oder quadratischen Stumpfende ersetzt das Silikon-Pad das fehlende Gewebe, um einen bestmöglichen Haut-Silikonkontakt zu erreichen.

Die verwendeten Silikone sind gemäß DIN EN ISO 10993-5 auf Biokompatibilität geprüft. Bei Bedarf können die Zertifikate jederzeit angefordert werden.